Ben Thanh Markt

Ben Thanh Markt mit seinem Uhrturm

Wenn Sie nach Saigon das erste Mal reisen, sollten Sie unbedingt Ben Thanh Markt entdecken. Ben Thanh Markt – der größte Saigons Markt – wird seit langem das beliebtes Ziel zum Einkaufen für ausländische Touristen.

Ben Thanh Markt
Ben Thanh Markt mit Hinblick von oben

Der Knotenpunkt Saigons. Kolonialismus, Sozialismus, Wildwest-Kapitalismus und Globalisierung, alles auf engstem Raum. Dazu Gewürze, Tropenfrüchte, Computerspiele, Kleidungen, Souvenir, traditionelle Waren,  Suppenküchen, Schweinehälften, Jeans und junge Hunde.

Ben Thanh Markt mit seinem Uhrturm
Ben Thanh Markt mit seinem Uhrturm

Sicherlich ist Ben Thanh Markt mit seinem Uhrturm ein Wahrzeichen der Ho Chi Minh oder Sai Gon und der größte Markt der Stadt. Mit einer Fläche von mehr als 13.000 m2 wurde Ben Thanh Markt in Beton lackiert und wird in Creme mit roten Dächern gebaut. Es ist jeden Tag der Woche geöffnet, einschließlich Feiertages. Von 18:00 bis Mitternacht, auf der Außenseite des Gehäuses führt es den Nachtmarkt.

Die 1914 von den Franzosen errichteten Hallen bilden noch heute den Verkehrsnotenpunkt des Zentrums. Die Straße Le Loi führt zu Oper, Rathaus, Dong Khoi und den großen Hotels, die Ham Nghi zum Fluss und den Bootsanlegestellen, die Straße Tran Hung Dao nach Cho Lon. Genau gegenüber dem Markt lag einst der Hauptbahnhof – das Gelände zwischen Le Lai und Pham Ngu Lao Straße – und hier starten und enden heute fast alle städtischen Buslinien. Die beiden Denkmäler in der Mitte des Platzes erinern an den erfinderischen Tran Nguyen Han, der im 13. Jh. Erstmal Brieftauben als Kuriere einsetzte, und an die Studentin Quach Thi Trang, die 1963 bei Protestdemonstrationen gegen den amerikanischen Statthalter Diem von der Polizei erschossen wurde.

Die beliebteste Reiseziele Saigons in der Nähe vom Ben Thanh Markt

Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Gewürze, Tabak, Sandalen, Hüte, Haustiere, Werkzeuge, Stoffe und viele andere Sachen verkauft man im Ben Thanh Markt.  Aber der Preis hier ist verhandelbar, denn er ist ziemlich höher als andere Märkte.

Im internen Markt sieht man viele Geschäfte
Im internen Markt sieht man viele Geschäfte
Ein Geschäft verkauft Mangos, Mangosteen, Orangen, Äpfel, Rambutan, usw.
Ein Geschäft verkauft Mangos, Mangosteen, Orangen, Äpfel, Rambutan, usw.

 

Hier finden die Kunden vietnamesischer Kaffee und Tee
Hier finden die Kunden vietnamesischer Kaffee und Tee
Und so viele Bettwaren mit bunten Farben
Und so viele Bettwaren mit bunten Farben
Im Außen des Marktes werden Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchte verkauft
Im Außen des Marktes werden Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchte verkauft
So schöne traditionelle Vietnams Kleidungen
So schöne traditionelle Vietnams Kleidungen

Außerdem kann man hier zahlreiche Spezialitäten Vietnams probieren wie: Che Thai, Bun Bo Hue, Hu Tieu, usw. Nach einer Fahrt rund um den Markt sollte man hier etwas traditionell von Vietnams Gerichten entdecken.Und man muss die Realität akzeptieren, dass es fast nichts in Saigon gibt, was sich dort nicht finden ließe.

So schöne traditionelle Vietnams Kleidungen
Das ist Essbereich von dem Markt, wo die Vietnam Küche darstellt wird
In diesem kleinen Restaurant kann man zahlreiche Schnecken genießen
In diesem kleinen Restaurant kann man zahlreiche Schnecken genießen
Viele Touristen sind da auch
Viele Touristen sind da auch
Nachmarkt Ben Thanh
Nachmarkt Ben Thanh
Man kann hier viele leckere Gerichten probieren
Man kann hier viele leckere Gerichten probieren
Tipps zum Einkaufen im Ben Thanh Markt:

– Die Preise sind ziemlich hoch, aber kann verhandelbar sein.
– Man sollte mindesten 4 oder mehrere Stunden im Ben Thanh Markt verbringen, um alle Bereiche zu entdecken
– Am Abend ab 18:00 gibt es den Nachtmarkt  Außen vom Ben Thanh. Dort gibt es viele Spezialitäten, die nicht nur von Vietnamesen, sondern auch von anderen asientischen Ländern wie China, Korea , Thailand oder Japan kommen.

Hier finden Sie andere Märkte in Saigon

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *