07 beste Nationalparks in Vietnam

Nationalparks in Vietnam und Naturschutzgebiete bieten eine enorme Vielfalt. Der Norden ist reich an versetzten Reisterrassen, die sich mit den Jahreszeiten verschieben. Das Zentrum verfügt über die größten Höhlen der Welt und die lautesten Wasserfälle des Landes. Im Süden gibt es Mangrovenwälder und exotische Wildtiere. Hier sind die 07 besten Nationalparks in Vietnam und Naturschutzgebiete, die Sie nicht verpassen sollten.

1. Ba Be Nationalpark

Der Ba Be-See verleiht diesem subtropischen Nationalpark seinen Namen, einem riesigen Wald mit sprudelnden Wasserfällen und Fledermaushöhlen. Die ruhigen Strömungen des Sees sind ideal für Bootsausflüge, erfrischende Dips und Angelausflüge. An Land verbringen Sie viel Zeit damit, die Wanderwege zu erkunden, die den See umgeben, oder die ausgezeichneten Straßen entlang des Wassers zu radeln.

Ba Be - Nationalparks in Vietnam -2

Der Nationalpark Ba Be wird zum Teil vom Tay bewohnt, einer der größten ethnischen Minderheiten in Nordvietnam Die Tay begrüßen Reisende mit authentischen Gastfamilienerlebnissen in ihren erhöhten Pfahlhäusern am See.

Geheimtipps von uns:

Ba Be - Nationalparks in Vietnam -1

Ba Be ist 6 Stunden von Hanoi entfernt. Sie können organisierte Touren über Firmen wie Asiatica Travel buchen. Trotz der trockenen und kühlen Winter sind die Dschungel in Ba Be das ganze Jahr über üppig und wunderschön. Gelegentliche Stürme können die Reisepläne von Juli bis Oktober stören.

2. Phong Nha-Ke Bang Nationalpark

Phong Nha-Ke Bang ist ein Wunderland für Abenteurer, voller zäher Flüsse, lebendiger Dschungel und Mammuthöhlen. In diesem von der UNESCO anerkannten Nationalpark befinden sich einige der größten Höhlen der Welt, darunter viele andere Systeme. Je nach Interesse können Höhlenerfahrungen von Nachmittagsausflügen bis zu intensiven viertägigen Expeditionen reichen.

Son Doong Höhle, Phong Nha - Nationalparks in Vietnam
Son Doong Höhle

Oberhalb dieser unterirdischen Höhlenkönigreiche haben Sie die Möglichkeit zum Kajakfahren, Radfahren und Wandern im Nationalpark. Die erholsame Stadt Phong Nha ist ein schöner Ausgangspunkt, an dem Sie am Ende des Tages zurückkehren können. Mehr über Phong Nha Nationalpark lesen.

Geheimtipps von uns:

Paradies Höhle, Phong Nha - Nationalparks in Vietnam
Paradies Höhle

Sie müssen sich in Phong Nha Stadt niederlassen, um den Nationalpark zu besuchen, der nur wenige Kilometer entfernt ist. Sie müssen im Voraus bei der örtlichen Reiseagentur buchen. März und April sind die besten Monate, um Phong Nha zu besuchen, da die Vegetation nach dem Winterregen vor Vitalität strahlt. Die meisten Höhlen sind in der Regenzeit von Oktober bis November nicht zugänglich.

3. Cuc Phuong Nationalpark

Cuc Phuong ist der älteste Nationalparks in Vietnam, der vom ehemaligen Präsidenten Ho Chi Minh selbst eingeweiht wird Es ist die Heimat eines dichten Waldes von Jahrtausenden alten Bäumen, prähistorischen Höhlen, botanischen Gärten und zwei Tierheimen, die es zu erkunden gilt.

Cuc Phuong - Nationalparks in Vietnam -2

Das gefährdete Primatenrettungszentrum erholt und rehabilitiert illegal gefangene Primatenarten. während das Schildkrötenschutzzentrum Rettungs-, Konservierungs- und Zuchtprogramme durchführt. Verbringen Sie Ihre Zeit mit Trekking, Vogelbeobachtung und Kajakfahren. oder buchen Sie einen Aufenthalt in den Pfahlbauten der gastfreundlichen Muong-Volksgruppe.

Geheimtipps von uns:

Cuc Phuong Nationalparks in Vietnam -1
Schmetterlinge in Cuc Phuong

Nur zwei Stunden von Hanoi und eine Stunde von Ninh Binh entfernt können Sie Cuc Phuong innerhalb eines Tages bequem besuchen oder länger im Park bleiben, wenn Sie möchten. In den Frühlingsmonaten April und Mai steigen die Temperaturen, aber auch viele Schmetterlinge – der Anblick lohnt sich, wenn Sie der Hitze trotzen können. Ansonsten ist Cuc Phuong kein schlechter Zeitpunkt. Im Dezember und Januar erwarten Sie Winterkälte.

4. Bach Ma National Park

Der selten besuchte Bach Ma liegt auf halbem Weg zwischen der Kaiserstadt Hue und der antiken Stadt Hoi An. Seit dem frühen 20. Jahrhundert gibt es im Park wenig Entwicklung, und in der Gegend gibt es immer noch eine kleine Sammlung französischer Kolonialvillen, die jetzt in charmante Gästehäuser umgewandelt wurden.

Bach Ma - Nationalparks in Vietnam -1

Es gibt genügend Wanderwege, um einige Tage lang beschäftigt zu sein. Einige führen durch Felsbecken und Wasserfälle. Spazieren Sie an einem klaren Morgen zum Gipfel und genießen Sie einen spektakulären Sonnenaufgang an der Küste.

Geheimtipps von uns:

Bach Ma - Nationalparks in Vietnam -2

Der Nationalpark Bach Ma ist weniger als zwei Autostunden von Hue, Danang oder Hoi An entfernt. Sie können bei uns maßgeschneiderte Touren anfordern und im Voraus bei lokalen Agenturen wie Asiatica buchen. Das Wetter in Bach Ma ist von März bis September angenehm. Die Erhebung des Berges verspricht frische Temperaturen, selbst wenn die Städte unten brodeln. Vermeiden Sie es, in der Regenzeit von Oktober bis Januar zu kommen.

5. Cat Ba Nationalpark

Cat Ba ist eine große Insel im Golf von Tonkin und lockt jedes Jahr mehr Naturliebhaber. Genießen Sie die faszinierende Aussicht von den Bergspitzen oder testen Sie Ihre Beine auf dem Wegenetz, das sich durch den Nationalpark schlängelt.

Cat Ba - Nationalparks in Vietnam -1

Einige der anspruchsvolleren Wanderungen führen Sie über die Gebirgspässe nach Viet Hai, einem abgelegenen Dorf, das auf der Straße nicht erreichbar ist. Wenn Sie Ruhe suchen, bietet Viet Hai eine kleine Auswahl an einfachen Gastfamilien. Halten Sie Ausschau nach neugierigen Säugetieren wie dem Weißkopf-Langur, einem der bedrohtesten Primaten der Welt.

Geheimtipps von uns:

Cat Ba - Nationalparks in Vietnam -2

Ausflüge in den Cat Ba National Park, vier Stunden von Hanoi entfernt, sind leicht zu organisieren, wenn Sie ein Kreuzfahrtschiff in Halong oder in der Lan Ha Bucht planen. September bis November sind die angenehmsten Monate, um Cat Ba zu besuchen, trotz der Gefahr von Stürmen. Mai bis Juli ist heiß, mit strahlend blauem Himmel und tief orangefarbenen Sonnenuntergängen.

6. Cat Tien National Park

In Cat Tien erwartet Sie eine Fülle von Aktivitäten. Sie könnten leicht eine Woche oder länger hier verbringen, ohne sich zu langweilen. Es ist eine großartige Option für diejenigen, die dampfige Dschungelwanderungen mögen. Mehrtägige Touren führen Sie tief in die Parks, um endemische Wildtiere wie Bären, Krokodile, Fledermäuse, Schlangen und tropische Vögel zu entdecken.

Cat Tien - Nationalparks in Vietnam -1

Verpassen Sie nicht die Chance, eine Nacht-Safari für Begegnungen mit außergewöhnlichen Insekten und farbenfrohen Reptilien zu unternehmen. Wenn Sie lieber nicht auf den Beinen sind, können Sie auf einem Straßennetz durch den Park radeln oder Motorrad fahren oder Kajak- und Bootstouren unternehmen.

Geheimtipps von uns:

Cat Tien - Nationalparks in Vietnam -2

Cat Tien liegt etwa auf halber Strecke zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt und Dalat und ist in drei bis vier Stunden von beiden Städten aus zu erreichen. Wenn Sie sich für eine unabhängige Reise entscheiden, sollten Sie Ihre Unterkunft im Voraus buchen. Die beste Reisezeit für Cat Tien ist die Trockenzeit von Dezember bis Juli. Zu anderen Zeiten des Jahres kann heftiger Regen den Park überfluten.

7. Naturschutzgebiet Pu Luong

Pu Luong ist ein Mikrokosmos im Norden Vietnams, der die Berge von Sapa, die Reisterrassen von Mu Cang Chai und die Kulturschätze von Mai Chau vereint. Malerische Straßen durchschneiden das Tal und die hohen Pässe bieten einen Panoramablick auf die Landschaft. Radfahren, Motorradfahren und Fahren sind großartige Möglichkeiten, um große Entfernungen in Pu Luong zurückzulegen.

Pu Luong Reisfeld
Pu Luong Reisfeld

Lange Wanderungen führen Sie zu abgelegenen Bergdörfern und ethnischen Dörfern. Wenn Sie sich abkühlen möchten, finden Sie unzählige Wasserfälle und Felsenbecken rund um das Reservat. Die Dörfer Ban Hieu, Ban Don und Kho Muong sind besondere Highlights – machen Sie Ihre Basis in einem dieser Dörfer. Mehr über Pu Luong Reisetipps lesen.

Geheimtipps von uns:

Pu Luong Retreat
Pu Luong Retreat

Pu Luong ist eine Stunde von Mai Chau und vier bis sechs Stunden von Hanoi entfernt, je nach Jahreszeit. Es gibt viele Reiseveranstalter in Hanoi, die Touren für Sie maßschneidern können. Anhaltende Stürme berühren Pu Luong von Juli bis Oktober und Kälteperioden aus dem Norden sind von Dezember bis Februar häufig. Die beste Reisezeit ist Anfang Oktober, wenn die Reisterrassen kurz vor der Ernte goldgelb werden.

Vielleicht haben Sie schon eine Vorstellung von einer Reise nach Vietnam? Dann können Sie Ihre Reisewünsche mit uns erzählen.

Erreichbar

Duong Viet

Marketing und Inhaltsersteller at Asiatica Travel
Haben Sie schon Vorstellung von einer Reise nach Vietnam. Dann lassen Sie sich von meinen Beiträgen inspirieren!
E-mail: duong.viet@asiatica.com
Duong Viet
Erreichbar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *