Der Nationalpark Bach Ma in Hue

Die Kaiserstadt Hue wird als ein bekanntes Reiseziel im Zentralvietnam angesehen. Mit vielen historischen und kulturellen Stätten ist diese charmante Stadt am Parfümfluss für Kulturinteressierte ein lohnender Stopp beim Reisen nach Vietnam. Für Naturentdecker bietet Hue viele Ausflugsmöglichkeiten beispielerweise eine Sonnenuntergangstour in der Lagune Dam Chuon oder kurzer Abstecher zum Nationalpark Bach Ma, der zu den bekanntesten Nationalparks in Vietnam zählt.

Der Nationalpark Bach Ma liegt zwischen Hue und Da Nang. Zur Anreise startet man am besten von Hue aus, da die Fahrzdauer kürzer ist. Der Park ist 22,000 Hektaren groß und bietet sich schöne Wanderungsstrecken an. Bereits am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Region von den Franzosen entdeckt. Sie haben hier auf einem 1,500 m hohen Gipfelplateau einen kleinen Erholungsort aufgebaut. Die alten Gebäude aus Kolonialzeit werden heute renoviert und als Gästehäuser genutzt.

Der Nationalpark Bach Ma in Hue
Der Nationalpark Bach Ma in Hue

Um den Park zu entdecken, soll man eine private Tour vor Ort buchen oder zumindest ein Auto mit Chauffeur mieten, damit man  vernünftig den Gipfel erreichen und von dort aus die naheliegende Umgebung erkunden kann. Ein persönlicher Reiseleiter soll man dabei haben, der alles über dem Park erklären wird.

Zu Highlights des Ausflugs zum Nationalpark Bach Ma gehören der Berggipfel, wo einen schönen Anblick bietet, Fünf-Seen-Wanderpfad und unberührte Wasserfälle.

Aussichtsplattform auf der Bergspitze

Auf dem Berggipfel befindet sich eine Aussichtsplattform, die man Hai Vong Dai nennt. Der Blick vom Gipfel des Nationalparks ist ohne Zweifel atemberaubend. Man kann bei gutem Wetter einen fantastischen Rundblick von der Höhenzugkette bis zur Lagune von Cau Hai und der vorgelagerten Küste.

Fünf-Seen-Wanderpfad

Fünf-Seen-Wanderpfad ist einer der schönsten Wanderwege, die für Touristen zugänglich ist. Er führt zum Rhododendron-Wasserfall. Man geht auf sehr schmalen Pfaden über kleine Brücken vorbei an Seen mitten durch den Wald.

Wasserfälle

Der Nationalpark Bach Ma in Hue
Der Nationalpark Bach Ma in Hue

Bei der Wanderung durch den Urwald im Nationalpark können Touristen viele ursprüngliche Kaskaden begegnen.  Am sehenswertesten ist Do-Quyen-Wasserfall. Zum Fuß des Wasserfalls führt eine Treppe mit 689 Stufen. Der Aufstieg ist aber lohnend.  Unter dem Wasserfall kann man sich abkühlen.

Der Nationalpark Bach Ma ist ein sehr interessantes Ausflugsziel in Hue. Er bietet viele mögliche Routen für Trekkingreisen. Mindestens 1 bis 2 Tage sollte man für einen Besuch im Nationalpark Bach Ma einplanen. Während der Regenzeit von November bis Januar kann es oft regnen und eine Wanderung im Park ist in dieser Zeit nicht zu empfehlen. Der Tagesausflug zum Nationalpark Bach Ma ist ein Tag mit Verbingdung zur unberührten Natur in der Mitte Vietnam.

Fotos im Internet

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Minh Hang

Minh Hang

Hallo! Mein Name ist Minh Hang. Aus Leidenschaft mit dem Reisen möchte ich Ihnen so viele Reiseziele und Aktivitäten nicht nur in meinem Heimatland sondern auch in Südost Asien wie möglich vorstellen. Darüber hinaus werde ich meine persönliche Erfahrungen teilen, damit Sie gute Vorbereitung für Ihre eigene Reise haben. "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Hoffentlich können Sie durch jede Fahrt Ihr Wissen verbreiten...
Minh Hang

Latest posts by Minh Hang (see all)

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.reisennachvietnam.net/der-nationalpark-bach-ma-in-hue/
YouTube
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Instagram

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *