Interessante Erlebnisse in Ha Giang Steinplateau

Ha Giang Steinplateau

Ha Giang ist ein beliebtes Reiseziel in Vietnam für die Touristen. Ha Giang ist attraktiv nicht nur mit den Echten Buchweizen Feldern, Terrassen, sondern auch mit dem Leben der Minderheiten H’mong auf dem Sicht aus dem Himmelgate Sa Phin. Reisen nach Ha Giang Steinplateau, können die Besucher interessante Erlebnisse in Ha Giang Steinplateau erfahren.

Die Morgendämmerung auf dem Echten Buchweizen Feldern

Die frische und angenehme Luft von jedem Morgen in Hà Giang zieht immer die Besucher an. Echten Buchweizen mit kleinen lila rosa Blüten ist die typische und einzigartige Blume von Felsplateau.

Sie sollten die gerollte Kuchen von der alte Stadt Dong Van zum Frühstück schmecken, um Energie für neuen Tag zu versorgen. Die perfekte Kombination von kalten Speisen und einer heißen Suppe macht Ihnen wärmer im kühlen Wetter.

Die Reiseterrasse in der Ernte im Hoang Su Phi Bezirk

Zum Hoang Su Phi scheinen die Touristen sich in dem natürlichen Bild mit der blauen Farbe der Wolken und bewundern Tausende von terrassierten Feldern in der Ernte rund um das Tal. Beobachtung der Reisparadies ist eine der interessanten Erlebnisse in Ha Giang Steinplateau.

Die Felder in Hoang Su Phi wechseln immer die verschiedenen Farben je nach Jahreszeit, wie weiße Farbe in der Überschwemmungen, grüne Farbe im Sommer oder gelbe Farbe im Herbst.

Reiseterrasse in Hoang Su Phi
Reiseterrasse in Hoang Su Phi

Bergpass Ma Pi Leng

Ma Pi Leng erstreckt sich über 20 km. Es ist eines der schroffen Bergpass, das mit einer Seite von hohen Klippen und steilen Abgrund das erste Pass genannt wird.

Es zieht immer die Touristen von der Schönheit der Natur und Landschaften mit majestätischen Flüssen und Bergen. Auf dem Pass sehen Sie den Nho Que Fluss wie ein Faden, der die zerklüfteten Berge durchkommt.

Bergpass Ma Pi Leng
Bergpass Ma Pi Leng

Erlebnis des Lebens von der Minderheiten H’mong

Die Minderheiten H’mong ist rustikal, naive. Sie hat die Anteil von 31% der Bevölkerung der Minderheiten in der Provinz Ha Giang. Sie leben hauptsächlich in den nördlichen Bezirken wie in Yen Minh, Quan Ba, Meo Vac, Dong Van und westlich von Hoang Su Phi, Xin Man. Erlebnis des Lebens unter einem Dach mit der Menschen von H’mong sind eine kulturelle Erfahrung, die Sie nicht vergessen können.

„Mèn Mén“ – die seltsame und einzigartige Spezialität

„Mèn Mén“  ist die traditionelle „gelbe gekochte Reis“ von Hmong. Dies Gericht wird aus Maismehl gemacht. Mais wird durch Mühlstein zerkleinert, durchgesiebt, dann mit genügenden Wasser gemischt, und im Kochtopf gedämpft.

Das malerische Tal

Wenn Sie nach Ha Giang kommen, können Sie nicht der ideale Zwischenstopp in Sa Phin Himmelgate ignorieren, der 15 km von Dong Van Bezirk zum Yen Minh Bezirk ist. Im Himmelgate sehen Sie ganz das romantische Sa Phin Tal und das Schloss der König von der Minderheiten „Mèo“ – Vuong Chi Sinh.

Das Schloss der König „Mèo“ liegt auf einem kleinen Hügel in Sa Phin Tal. Dies ist ein Gebäude mit einzigartiger Architektur von diesem Plateau. Das Schloss wird von der königliche Familie besitzt. Es wird innerhalb von 8 Jahren gebaut, und kostet 15.000 Silber.

Das Tal Sa Phin
Das Tal Sa Phin

Beim Reisen nach Vietnam finden die Besucher viele exotische Sehenswürdigkeiten, dass Sie überrascht sind. Ha Giang Steinplateau will die Touristen schöne Momente bringen.

ASIATICA TRAVEL TEAM

Fotos: im Internet

One Comment on “Interessante Erlebnisse in Ha Giang Steinplateau”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *