Reiseziele beim Besuch Nordwesten Vietnams

Mu Cang Chai, Moc Chau, Dien Bien Phu hält man für die schönsten Sehenswürdigkeiten im Nordwesten Vietnams mit der idealen Landschaften, Wetter, besonderen kulturellen, historischen und herkunftlichen Werte. Wenn Sie Reisen nach Vietnam machen, sollten Sie Sehenswürdigkeiten im Nordwesten Vietnams besuchen

Um dieses Gebiet zu bewundern sollte man ca. 5 oder 6 Tage verbringen.

Mu Cang Chai – Yen Bai

Entlang Autobahn 2 gerade Nordwesten ist das erste Ziel Nghia Linh Berg, wo Hung König Tempel sich befindet. Nach einer Stunde des Besuchs führt der Weg die Reisenden zu den Tempel, die unter den Baumschatten liegt. Dort findet man das Gefühl, die angestammten Wurzeln zurückzukehren.

Dann können Sie auf dem Auto unterwegs die Landschaft von „Palmenwald, Tee-Hügel, grünen Felder“ im Gedicht von To Huu bewundern.

Beim Reisen nach Mu Cang Chai haben Touristen die Möglichkeit, eine der schönsten Terrassen im Northwesten zu sehen. Vom Stadtzentrum Mu Cang Chai fährt man Motorrad entlang der kurvenreichen Straße um Che Cu Nha (5 km von der Stadt) und La Pan Tan (einer Stadt 18 km) zu besuchen. Bei diesen Zielen kann man die wunderschönen Reisterrassen und die Dörfer der Hmong beobachten.

Nach der Besichtigung, Fotografie kann man das Alltagsleben der Hmong Minderheit beim Besuch die Familien im Dorf entdecken. Außerdem haben Sie dort auch die Gelegenheit, die Spezialitäten wie Bachfischer, Taro Suppe, Meo Kohl, usw… zu genießen.

Mu Cang Chai
Mu Cang Chai

Dien Bien Provinz

Von Mu Cang Chai fahren Sie entlang 279 Route, die zu Dien Bien führt. Dort befindet sich Muong Thanh Feld – das größte Feld im Nordwesten Vietnams. Mit einer Pause am Da Fluss, wo die vietnamesische höchste Brücke Pa Uon sich befindet, hat man die Chance, die schöne attraktive Landschaft zu erleben.

Die Becken-Stadt gilt als ein bedeutendes historisches Reiseziel für die in- und ausländischen Reisenden, damit man sich die stolze Atmosphäre stolz auf den Sieg von Dien Bien Phu “illustren fünf Kontinenten und Erdbeben” vor 60 Jahr fühlen. Eines davon sollte man zuerst Dien Bien Phu Sieg Museum besuchen, wo viele Kriegserinnerungsstücke präsentiert werden. Im Museum rekonstruiert man auch den Kontext unserer Soldaten vor 60 Jahren in der Kampagne.

Auf A1 Hügel sieht man einen Loch, wo die vietnamesischen Soldaten in der letzten Kampagne gezündet haben. Von dem Dien Bien Phu Sieg Monument können die Besucher das ganze Feld Muong Thanh, wo der Französisch Tank in der Mitte der Reisfelder in der Ernte steht, sehen. De Catrie General Keller ist auch ein berühmtes Ziel für Besucher beim Besuch Dien Bien.

Daneben können Sie Noong chun Dorf erkunden, um die Küche der lokalen Menschen zu lernen. Dort presentiert man die Vorbereitung der lokalen Essen. Am Abend genießt man die Tanzen von Thai Minderheit und Sängen.

Zusätzlich ist Muong Phang – etwa 35 Kilometer von Dien Bien Phu Stadt – auch ein berühmtes revolutionäres Ziel. Hier befindet sich Wahlkampf-Hauptquartier von Dien Bien Phu Kampagne, wo General Vo Nguyen Giap während der Kampagne vor 60 Jahren lebte und arbeitete.

Denkmal in Dien Bien
Denkmal in Dien Bien

Moc Chau – Son La

Auf der Fahrt von Muong Phang nach Son La haben Sie die Möglichkeit, Pha Din Pass – einer der längsten und gefährlichsten Bergpass in Vietnam, zu erobern. Son La Gefängnis und Son La Museum gehört zu den Reisezielen, die am meisten Touristen in der nordwestlichen Stadt anlocken.

Allerdings sollte man Moc Chau nicht verpassen beim Besuch Son La. Vermuttlich sehen Sie schon die Bilder von Moch Chau mit den grünen Tee-Hügeln, Pflaumenblüte Wäldern, Blumenwiesen im Tal … Aber es ist sicher nicht genug. Nur beim Besuch Moc Chau – Steppenplateau von Vietnam können Sie am besten verstehen, wie es die Reisenden anlockt.

Dort stehen die Teebauerhöfen immer zu Verfügung, damit die Reisenden die Kohöblumenwiesen, Pflaumewälder oder Thai Menschen Dörfer entdecken und bewundern. Son Moc Huong Höhle (Fledermaushöhle) ist auch ein interessanter Ort für Sie zu besuchen. Daneben können Sie am Sonntag an dem Pa Co Jahrmarkt teilnehmen.

Moc Chau
Moc Chau

Mai Chau – Hoa Binh Provinz

Nicht so weit von Moc Chau befindet sich Mai Chau in Hoa Binh Provinz (unterwegs Autobahn 6 von Moc Chau). Um Zeit zu sparen kann man Chieu oder Mo Luong Höhle besuchen und dann übernachten im Pfahlhaus in Lac Dorf, Pom Coong Dorf.  Darüber hinaus hat man die Möglichkeit, das Leben der lokalen Thai Minderheit Menschen sich zu erkundigen.

Pflaumeblumen in Mai Chau
Pflaumeblumen in Mai Chau

 Fotos im Internet
Asiatica Travel Team
Minh Hang

Minh Hang

Hallo! Mein Name ist Minh Hang. Aus Leidenschaft mit dem Reisen möchte ich Ihnen so viele Reiseziele und Aktivitäten nicht nur in meinem Heimatland sondern auch in Südost Asien wie möglich vorstellen. Darüber hinaus werde ich meine persönliche Erfahrungen teilen, damit Sie gute Vorbereitung für Ihre eigene Reise haben. "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Hoffentlich können Sie durch jede Fahrt Ihr Wissen verbreiten...
Minh Hang

Latest posts by Minh Hang (see all)

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.reisennachvietnam.net/reiseziele-beim-besuch-nordwesten-vietnams/
YouTube
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Instagram

One Comment on “Reiseziele beim Besuch Nordwesten Vietnams”

  1. Quick thought: regardless of whether or not prioritising the maakitrbilety of the service is a guarantee that consumers will be treated fairly, is it only the latter point that matters? Surely we need regulatory bodies of some sort to guarantee that people other than customers are treated fairly? What about the environmental impact of project finance ventures for example? Voluntary standards can only take us so far. As to whether consumer conscience can act as an effective check on such things, surely we can all agree that there is such a thing as market inertia?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *