Tipps für Bezahlung während der Vietnam Reise

Hast du schon einen Plan, nach Vietnam zu reisen? Das ist perfekt, dass du alle notwentdige Informationen über Vietnam Rundreisen zu wissen. Und ein wichtiger Punkt ist natürlich die vietnamesiche Währung: Dong.

1. Wie viele Banknote gibt es offiziell in Vietnam?

Die offizielle Währung in Vietnam ist der Dong (VND). Heuzutage gibt es bei dieser Währung  Banknoten im Wert von 500 VND, 1,000 VND, 2,000 VND, 5,000 VND, 10,000 VND, 20,000 VND, 50,000 VND, 100,000 VND, 200,000 VND und die wertvollste ist 500,000Đ.

Währung in Vietnam
Und ein wichtiger Punkt ist natürlich die vietnamesiche Währung: Dong.

Die Banknoten 500 VND, 1,000 VND, 2,000 VND und  5,000 VND werden von Papier hergestellt. Der Rest ab 10,000 wird von Polymer ausgedrückt.

Die 2003 ausgegebenen Münzen werden seit 2011 nicht mehr ausgegeben. Die Gründe dafür sind: die Farbe von Münzen ist nicht gut, die Qualität ist schnell sinken und die Vietnamesen möchten nicht die Münzen mitbringen, denn sie sind sehr schwer.

Seit 1978 ist der Dong offizielle Währung in Vietnam, wobei 1 VND 10 Hào oder 100 Xu entspricht. Allerdings wird Hào oder Xu heute nicht mehr benutzt, weil der Wert diese Münzen sehr gering sind.

Zum Umlauf kann man heute von 500 VND bezahlen, aber es gibt noch nicht viele 500 VND Banknoten.

2. Wo kann man Währung wechseln in Vietnam?

In großen Banken in Vietnam:
  • – Vietcombank (vietcombank.com.vn)
  • – Vietinbank (vietinbank.vn)
  • – BIDV (bidv.com.vn)
  • – Sacombank (sacombank.com.vn)

Aktueller Wechselkurs der vietnamesischen Währung: (4/2017)

1 Euro = 23,915.60 VND (Vietcombank)

1 US Dollar = 22,655.00 VND (Vietcombank)

Vietnam VND Euro EUR
10,000 0,41
20,000 0,83
50,000 2,07
100,000 4,15
200,000 8,29
500,000 20,73
Die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken (4/2017)
In machen Orte, wo es viele Touristen gibt:

In kleinen Shops in der Hang Bac, Ha Trung Straße in Hanoi oder De Tham, Bui vien in Ho Chi Minh Stadt, usw. kann man Währung wechseln, da gibt es den besseren Wert.

Hier kannst du aktuelle Umrechnung Dong (VND) in Euro und verschiedenen Währung anderer Ländern finden.

Seit 1978 ist der Dong offizielle Währung in Vietnam, wobei 1 VND 10 Hào oder 100 Xu entspricht. Allerdings wird Hào oder Xu heute nicht mehr benutzt, weil der Wert diese Münzen sehr gering sind.

Zum Umlauf kann man heute von 500 VND bezahlen, aber es gibt noch nicht viele 500 VND Banknoten.

3. Tipps für Bezahlung der Vietnam Reise:

  1. Geldautomaten in Vietnam (ATMs) akzeptieren meist die gängigen Kartenformate wie Visa, Mastercard,JCB, American Express. Bei Abhebung fallen eventuell Gebühren an. Vergisst du nicht, bei Abhebung von ATMs die Karteneinzüge genau unter die Lupe nehmen.
  2. Ein groß Teil der Hotels, Restaurants und Reisebüro akzeptieren Kreditkarten, verlangen aber 2-3% zusätzliche Gebühr für diesen Service.
  3. In machen besonderen Situationen, kann man auch bei Hotels, Restaurant oder Geschäfte in Euro oder US Dollar bezahlen, aber mit niedrigerem Wert. Dabei sollte man beachten dass die Heimatwährung unbeschädigt, nicht geknittert, beschrieben oder sonst wie recht gebraucht ist da die Geldwechsler sie so oft nicht akzeptieren
  4. Währungswechsel bei den Banken bekommt man nicht so viel wie bei der freien Markt.
  5. Online-Kaufen sind meisten günstiger. Die bekanntesten Onlinehändler in Vietnam sind: adayroi (adayroi.com), Tiki (tiki.vn), Hotdeal (hotdeal.vn), muachung (muachung.vn), Lazada (lazada.vn). Dort findest du alle Dinge während der Reise in Vietnam finden. Die meisten bieten Lieferung von Haus zu Haus in 24 Stunden der Arbeitstage. Sie akzeptieren Kredikarte (Mastercard, Visa) und Bargeld.
  6. Die DKB bietet ein kostenloses Girokonto mit kostenloser Kreditkartean mit der man auf der ganzen Welt ohne DKB-Gebühren Geld vom Bankautomaten abheben

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *