Wie kann man die Hitze im Sommer in Vietnam vermeiden?

In Vietnam sind die Temperaturen im Sommer sehr hoch, sogar bis zu 40 Grad steigen. Auf vieler bekannten Forums wie Tripadvisor oder Lonelyplanet teilen die internationale Touristen mit anderen ihre Erfahrungen,  wie man die Hitze im Sommer in Vietnam vermeiden kann.

Sommer in Vietnam
Sommer in Vietnam

Reichman ist ein Tourist aus Australien. Er wird im Juni einen Urlaub in zwei Wochen in Vietnam verbringen aber laut dem Wetterbericht hat er gemerkt, dass es sehr  heiß im Nordvietnam ist, in einigen Tagen sind die Temperaturen circa 38 Grad bis 40 Grad. „Wie kann man die Hitze auf einer Reise vermeiden?“, hat er auf Tripadvisor gepostet. Viele Touristen, die schon nach Vietnam gereist sind, teilen ihre Ehfarungen in Vietnam mit.

Ein Backpacker hat geschrieben, dass der Sommer in Vietnam sehr heiß ist und die Touristen sollten am frühen Morgen ausgehen, um die Stadt zu entdecken. Danach gehen sie schwimmen am Mittag, wenn die Temperaturen zu hoch sind. Ab Nachmittag um 5 oder 6 Uhr kann man weiter ausgehen, weil es ein bisschen kühler ist. Er hat gesagt, dass zahlreiche Touristen in Vietnam einem ähnlichen Problem: „Sie haben immer ein Gefühl , dass die Zeit sehr schnell läuft und man sollte immer bewegen, irgendwo zu erfahren. Außerdem sollten die Reisenden einen Regenschirm mitbringen. Wenn du die Hitze ertragen kannst, geh aus und entdeck die schöne Stadt. Für mich ist die Hitze während des Sommer in Vietnam besser als das kalte Wetter im Juni in Melbourne.

Ein Tourist in Nha Trang, wer seit 6 Monaten hier wohnt, hat gesagt, dass er die höchste Temperatur, er ertragen kann, 25 Grad sind. Deshalb geht er meisten von 4 Uhr 30 bis 11 Uhr, dann schläft er in 1 bis 2 Stunden wie die Vietnamesen. Dann besucht er ab 13 Uhr 30 die Küstenstadt weiter.

Eine Backpackerin mit dem Namen Moore hat geteilt, dass sie keine Angst vor der Hitze in Vietnam, hasst aber die Feuchtigkeit in Vietnam. „Es ist sehr feucht, bis zu 90% in vielen Tagen und ich kann nicht leiden L“. Sie und ihre Freunde haben viele Bier und Kaffee mit Eis in Vietnam ausprobieren, um die Wärme von Hanoi zu verhindern.

Richard aus Amerika ist der Meinung, dass  Wasser ist das wichtigste Ding, wenn man im Sommer in Vietnam reisen: „Wenn man ein paar Tagen in einer Stadt besucht, sollte man eine große Flasche Wasser, weil 2 kostenlose Flasche im Hotel sicher nicht genug für den ganzen Tag sind. Wegen der Hitze im Sommer in Vietnam trocknet der Körper sehr viel Wasser aus, daher sollten die Touristen oft Wasser trinken“.

Pamela aus Autralien definiert ein 2-Stunden-Regel für eine Reise im Sommer nach Vietnam: „Du solltest etwa 2 Stunden in die Stadt ausgehen. Dann kommst du zurück nach dem Hotel oder in ein Cafe mit Klimaanlage gehen, um dich zu entspannen. Außerdem könntest du funktionelles Lebensmittel benutzen, um Mineralsalze und Mineralstoffen für deine Körper zu ergänzen. Daneben solltest du auch mit dem Taxi fahren, weil der Preis hier ziemlich niedrig im Verlgeich mit Deutschland ist.

Packliste Vietnam - 12 notwendige Dinge sollte man auf einer Reise nach Vietnam mitbringen 02

Die Einheimische geben ihre Beratung: in Tagen mit hohen Temperaturen sollte man viel Wasser trinken, einen Hut oder Regenschirm mitbringen. Am Nachmittags von 11 Uhr bis 14 Uhr wäre es besser, wenn du im Haus bleiben und eine dünne Jacke tragen, wenn du ausgehst.

Packliste Vietnam –  12 notwendige Dinge sollte man auf einer Reise nach Vietnam mitbringen: Lesen Sie mehr zum Detail hier.
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.reisennachvietnam.net/wie-kann-man-die-hitze-im-sommer-vietnam-vermeiden/
YouTube
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Instagram

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *