Kultur und Tradition

Das Regenritual der Volkgruppe Gia Rai in Kon Tum

Kon Tum liegt im zentralen Hochland Vietnams. Hier leben die Volkgruppe Gia Rai. Sie organisieren oft das Regenritual im April und Mai. Es ist mehr als nur eine Bitte um Regen. Man möchte diese Gelegenheit, um das Vertrauen in Göttern und den Wunsch nach einem guten Erntesaison zum Ausdruck zu bringen.

Das Regenritual ist nicht nur wichtig für die Gia Rai Volkgruppe, sondern auch die ethnische Gemeinschaft im zentralen Hochland. Für das Ritual bereiten die Dorfbewohner Opfergaben wie z.B Schwein, Hühnchen, Wein…

Das Regenritual der Volkgruppe Gia Rai in Kon Tum

Die Zeremonie findet bei einer Wasserstation (es kann ein Bach in der Nähe des Dorfes) statt. Sie haben vorher die Umgebeung sauber machen. Die Versammlung der alten Menschen im Dorf wählte einen Junge aus. Er knüpft sich zusammen mit Opfergaben (normalerweise ein Hahn) an eine Säule.

Während die Ältesten das Bittgebet für Götter aussprechen und um Regen bitten, spritzen die andere Wasser auf die Opfergaben.

Das Regenritual der Volkgruppe Gia Rai in Kon Tum

Nachdem dieses Ritual endet, kehren die Dorfbewohner nach Rong-Haus (Gemeinschaftshaus) zurück, um zu feiern. Eine andere Säule mit Opfergaben Schweinefleisch und Hühnerleber und Wein befindet sich im Rong-Haus. Die Ältesten machen das Ritual, um die Götter zu bedanken. Danach treffen alle Dorfbewohner zusammen, den gesegneten Wein zu trinken.

Nachdem die Zeremonie endet, kommen alle daraußen, zu trinken, essen und tanzen. Im Hof der Gemeinschaftshaus ​​befindet sich einen großen Dekanter. Die Jungen, Mädchen tanzen mit Freude in dem Klang vong Gongs und Trommeln. Alle sind begeistert von dem Tanz und der Musik.

Das Regenritual der Volkgruppe Gia Rai in Kon Tum
Das Regenritual der Volkgruppe Gia Rai in Kon Tum

Zu diesem Anlass erwarten die Volkgruppe Gia Lai nicht nur Regen für den Anbau, sondern auch die Gesundheit für das ganze Jahr. April und Mai sind die Zeit für diese Veranstaltung.

Die Leute tanzen und singen bis zum Sonnenuntergang. Nach der Feier kommen die Dorfbewohnernach Hause zurück, um auszuspannen und für einen neuen Arbreitstag vorzubereiten.

Wenn Sie im April oder Mai nach Vietnam reisen, haben Sie Chance, diese besondere Kulturveranstaltung der Gia Rai in Kon Tum zu beobachten. Bis heute bleibt dieser Ort noch abseits von Tourismusströmen, ist es ein sehr empfehlenswertes Reiseziel für jemanden, der exotische Reiseerlebnisse suchen möchten.

Fotos im Internet

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Duong Viet
Erreichbar
Stichworte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close