Tipps beim Essen

Die bekanntesten grünen Teehügel im Norden

Die grünen Teehügel  liegen in einigen nördlichen Provinzen, der Ausgangspunkt für Reisen nach Vietnam. Sie können lange Spaziergänge in der grünen Umgebung unternehmen,  durch die Teefelder streifen und das angenehme Klima und die schöne Aussicht genießen. Diese folgende Ziele sind geeignet für jemanden, die der Hektik des Alltags entfliehen möchte, Ruhe sucht und wunderschöne Landschaften erleben und genießen will.

Teehügel im Norden Vietnams
Teehügel im Norden Vietnams

Neben dem Besuch der historischen Stätten wenn Sie durch  Doan Hung Bezirk, Thanh Ba, Ha Hoa, Cam Khe, Phu Ninh gehen,  werden Sie nie vergessen, das Bild von üppigen grünen Teeplantagen. Mit mehr als 12.000 Hektar Anbaufläche stehen weit davon entfernt, bewundern Sie die Aussicht über die sanften und grünen Hügel. Inmitten der Teeplantagen beobachten Sie die vietnamesischen mit  Kegelhut (Non la) und einem immer lächelnden Mund Frauen beim Teepflücken. Alles gibt ein sehr malerisches Bild ab.

Moc Chau Teehügel
Moc Chau Teehügel

Moc Chau, Son La Tee-Hügel

In  jeder Jahreszeit  von Moc Chau  imponieren Reisenden die saftigen grün bedeckten Teehügel. Ganzer Hügel ist mit Teesträuchern bepflanzt.  Es wird ein attraktivstes Reiseziel, um  verlobte Paare romantische Fotos auf Hintergrund der wunderbarschöne Landschaft zu machen. Tee ist am meisten in Moc Chau Dorf geplantzt, mit Teeanlage in Tan Lap, Co Do, auf  dem Weg zum Ngu Dong Ban On oder auch neben dem Hauptweg in der Mitte dieses Graslandes. Wenn Sie die weiße Teeblüten anschauen wollen, kommen Sie hier im Dezember. Die Teeblüte mischen sich  in grünen Blätter  und  ziehen auch Bienen Schmetterlinge an. Das schafft ein wunderbares Naturbild mit harmonichen Faben des Teeblätter und –blumen. Dies ist die ideale Umgebung, um den täglichen Stress einmal weit hinter sich zu lassen und  herrlich zu entspannen.

die saftigen grün bedeckten Teehügel in Moc Chau- Son La Provinze
die saftigen grün bedeckten Teehügel in Moc Chau- Son La Provinze

Giang Bache -Yen Bai Tee-Hügel

Shan Tuyet Tee in Yen Bai, eine der sechs berühmten Tee-Sorte. Aufgrund des geographischen Vorteil, dass Yen Bai auf einer Höhe von fast 1.400 Meter über dem Meeresspiegel liegt, dem kalten Klima, haben die Tee-Produkte hier  das  einzigartige Unterschied.

Giang Bache -Yen Bai Tee-Hügel
Giang Bache -Yen Bai Tee-Hügel

Beim Besuch in Suoi Giang haben die Touristen Chance die unberührte Natur anzuschauen, die in  aller vier Jahreszeiten auf den Wolken mit der alten Teebäume, geschwebt sind. Es gibt sogar einen 300-jährigen Teebaum. Je  älter Shan Tuyet Teebaum ist, desto weißer sein Stamm wird und seine Blätter sich grüner färben. Während Sie in die günen Teehügel in Yenbai eintauchen, genießen sie auch die Flöte, „khen“ (ein Instrumentsort von Mong Minderheit) von Verliebte Paare. Beim der Ernte und Verarbeitung von Tee duftet es überrall nach Teeblätter! Anders als der Teeanbau in anderen Orten, wo er viel Pflege braucht, wächst der Shan Tuyet-Tee in Suoi Giang auf natürliche Weise. Es wird keine Anbautechnik  benutzt. Deswegen hat der Tee in Suoi Giang  besonders reinen Geschmack aus dem Bergwald, der gut für ihre Gesundheit ist.

Spezialität Tan Cuong Tee in Thai Nguyen Provinz
Spezialität Tan Cuong Tee in Thai Nguyen Provinz

Tan Cuong, Thai Nguyen Tee-Hügel

Tan Cuong befindet sich von Hanoi 100km entfernt.  Hier ist ein ideales Reiseziel für die Reisenden, in dem Sie bei einem Spaziergang die fische  Luft  auf dem  grünen Hügel erleben und  schöne Fotos machen können. Daneben können Sie in Teegarten eine wunderbare Tasse Grüntee trinken, die ein natürliches Aroma und herb am Anfang schmeckt aber danach im Abgang überraschend süss, deswegen können die Reisenden nicht vergessen.

Photo: Internet

Asiatica Reisen Team 

Duong Viet
Erreichbar
Stichworte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close