Tipps beim Reisen

Planen Sie genug Zeit für einen Besuch in Vietnam ein!

Mit einer einzigen Rundreise durch Vietnam haben Sie noch nicht alles gesehen. Diese gibt Ihnen jedoch zumindest die Möglichkeit, das Lebensgefühl des Landes zu erleben, das an China, Kambodscha und Laos – und vor allem das Südchinesische Meer grenzt.

Viele Besucher erleben Vietnam als viel authentischer als zum Beispiel Thailand. Das hat mit der Entwicklung des Landes zu tun, die etwas langsamer und vor allem anders verläuft als in Thailand. Besonders sichtbar ist das in Großstädten wie Ho-Chi-Minh-Stadt (dem ehemaligen Saigon), einer Metropole mit so vielen Menschen und Verkehr, dass man sich als Europäer/-in erst einmal eingewöhnen muss. Neben den beschäftigten Städten prägen eindrucksvolle Naturgebiete das Erscheinungsbild des Landes. 

Reisfelder, Palmen und Wälder (Dschungel)

Vietnam Reisterrassen

Kenner des Lands geben an, dass ein zweiwöchiger Urlaub eigentlich nicht ausreicht, um das Land ein wenig kennenzulernen. Sie empfehlen lieber zumindest vier Wochen im Land zu bleiben. Im Süden befinden Sie sich zwischen den Reisfeldern und Palmen, im Hochland finden Sie Dschungel und Gebiete, in denen großflächig Landwirtschaft betrieben wird. Hier bestehen optimale Bedingungen für den Anbau von Kaffee, Tee und Gummi. Im Norden finden Sie auch viel Wald, aber leider auch massive Abholzung, die bei starken Regenfällen zu Schlammlawinen führen kann. 

Whale Island, auch bekannt als Hon Ong Island, die Walinsel oder Palmeninsel, liegt etwa 110 km von Nha Trang entfernt in der Van Phong-Bucht. Diese kleine, grüne, tropische Insel ist als überwältigend schönes Tauchgebiet bekannt, aber auch mit vielen andere Aktivitätenwerden Sie sich auf der Insel wohlfühlen. Sie können zum Beispiel die Strände genießen, wandern oder mit dem Kajak die Insel umrunden.

Der Cat-Tien-Nationalpark eines der größten übriggebliebenen Gebiete von tropischem Tieflandregenwald in Vietnam

im Süden von Vietnam, ungefähr 150 Kilometer nördlich von Ho-Chi-Minh-Stadt liegt der Cat-Tien-Nationalpark, der beinahe 72.000 Hektar umfasst. Es ist einer der größten Nationalparks des Landes mit einer vielfältigen Landschaft. Dem World Wildlife Fund gelang es, dem Park neues Leben einzuhauchen, nachdem er im Krieg schwer beschädigt wurde. Sie können da Nachtsafaris buchen, fantastische Spaziergänge unternehmen und viele Vogelarten beobachten. Auch Mountainbiking ist erlaubt. Der Park ist Teil des UNESCO-Welterbes.

Inseln im Mekong-Delta

Eines der meistbesuchten Gebiete ist das Mekong-Delta. Die malerische Stadt Ben Tre ist liegt in dieser Region. Viele Touristenboote fahren nach Ben Tre, der Stadt, die an einem der Arme des Deltas liegt. Das Gebiet ist auch für seine Obstbäume und die Kokosnüsse bekannt, aus der die Frauen Süßigkeiten herstellen. Da das Gebiet von vielen Seitenarmen des Mekong durchzogen ist, liegt Ben Tre eigentlich auf einer Insel, sodass Sie tatsächlich am besten mit dem Boot ankommen können. Übrigens können Sie die Insel sehr gut mit einem Leihfahrrad erkunden. Eine weitere Insel im Delta ist My Tho, auf der viel mehr los ist.

Wenn Sie als Deutsche/-r länger als 15 Tage in Vietnam bleiben wollen, müssen Sie vor der Abreise ein Visum Vietnam beantragen. Die vietnamesische Botschaft empfiehlt das E-Visum, das Sie online beantragen zu verwenden und nicht mehr das Visum on Arrival zu verwenden. Vorteil der visumfreien Einreise für Deutsche ist, dass Sie an jedem beliebigen Grenzübergang in Vietnam einreisen können, während mit dem E-Visum die Einreise nach Vietnam nur an bestimmten Grenzübergängen möglich ist. Damit lässt sich zum Beispiel gut eine Flusskreuzfahrt von Pnomh Penh (Kambodscha) auf dem Mekong nach Vietnam machen. Das E-Visum (für die Reise mit dem Flugzeug nach Vietnam) und die visumfreie Einreise für Deutsche (für die Bootsfahrt von Kambodscha auf dem Mekong nach Vietnam) lassen sich in dieser Weise aber auch perfekt kombinieren.

Duong Viet
Erreichbar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close