Kultur und TraditionTipps beim Reisen

Warum sind Häuser in Vietnam gelb gestrichen?

Wenn Sie in Vietnam unterwegs sind, sehen Sie normalerweise häufig alte buttergelbe Gebäude mit roten Dächern und grünen Fensterläden. Diese Art von Häusern unterscheidet sich zwischen High-Tech und modernen Wohnungen in Städten wie Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt und in der schönen alten Straße von Hoi An, weil sie aus einer anderen Zeit stammen. Hoi An wird von der BBC sogar die Gelbe Stadt genannt, weil die Altstadt tatsächlich in einer lebendigen Sonnenlichtfarbe gehalten ist. Warum sind die Häuser in Vietnam gelb gestrichen? In diesem Beitrag geben wir Ihnen 3 Gründe, warum das goldene Sonnenlicht in Vietnam am hellsten scheint.

1. Architektonische Ästhetik

Häuser in Vietnam-3
Geschichtsmuseum in Hanoi

Vietnam galt in der Kolonialzeit lange als Juwel Südostasiens, weshalb sich die Franzosen für Vietnam entschieden, um ihre Macht im Orient zu demonstrieren. In der Kolonialzeit verwendete Vietnam französische Architekturstile für Gebäude und Villen, um eine überwältigende Leidenschaft für den Bau einer Kolonialhauptstadt zum Ausdruck zu bringen, die den Glanz Frankreichs widerspiegeln sollte.

– Mehr Lesen: 5 Vietnam Sehenswürdigkeiten, die auf der Banknote gedruckt sind

Häuser in Vietnam-2
Opernhaus in Hanoi

Dieser westliche Stil ist jedoch eine Mischung aus östlichen und westlichen Traditionen. Sie fügten die Muster des traditionellen asiatischen Hauses wie rotes Ziegeldach und verzierte Dachvorsprünge hinzu. Gelb wird besonders verwendet, um die Farbe im Königreich Vietnam zusammenzubringen und dem Gebäude einen schönen letzten Schliff zu verleihen. Der beste Weg, dies zu sehen, ist in Hoi An, einer alten Küstenstadt in Zentralvietnam, die dem Krieg mit Häusern und Gebäuden aus dem 19. und 20. Jahrhundert fast unversehrt entkommen ist.

Häuser in Vietnam-1
Präsidentpalast in Hanoi

2. Praktischer Nutzen für Häuser in Vietnam

Häuser in Vietnam-4
Häuser in Hoi An

Da Gelb eine helle Farbe ist, nimmt es von Natur aus weniger Wärme auf als die anderen. Und da Vietnam in der Nähe des Äquators liegt, ist das Wetter die meiste Zeit des Jahres heiß und feucht. Daher neigen die Bewohner dazu, ihre Häuser gelb zu streichen, um eine Überhitzung der Gebäude zu vermeiden. Außerdem wächst Moos in Gebäuden häufig aufgrund von Feuchtigkeit und viel Regen, Gelb passt gut zu Moosgrün, um das Erscheinungsbild des Gebäudes selbst nicht zu stören. Heute sind nicht nur alte Häuser in Vietnam gelb, sondern auch neu gebaute Häuser werden aus genau diesen Gründen gelb gestrichen.

– Mehr Lesen: 06 beste vietnamesische Nudeln für Ihre schöne Reise

3. Symbolismus

Wie wir am Anfang des Artikels erwähnt haben, steht Gelb in Vietnam für Königtum und Überlegenheit. Besonders im Imperialismus ist ein leicht dunkles Gelb nur für die Kleidung des Königs und seine Habseligkeiten erlaubt.

Häuser in Vietnam-5
Hoi An, Vietnam

Darüber hinaus ist es eine vietnamesische Überzeugung, dass das Zuhause eines Menschen nicht nur ein Zufluchtsort ist, sondern auch ein Indikator für seinen Erfolg. Wenn jemand ein Haus bauen möchte, muss er den Wahrsager fragen, wann er dies tun soll, wo sich das Tor befinden soll, in welche Richtung das Haus schauen soll usw., damit das Haus und sein Besitzer zusammenpassen und positive Energie erzeugen können hilft ihm und seiner Familie. Indem die Eigentümer das Haus gelb streichen, versprechen sie sich Wohlstand und Wohlbefinden.

Ihre eigene Rundreise planen

Planen Sie schon eine Reise in Vietnam, dann schauen Sie diese empfehlenswerte Angebote von Asiatica Travel

Erreichbar

Duong Viet

Marketing und Inhaltsersteller at Asiatica Travel
Das Leben in einem Glanz, lassen Sie sich von meinen Beiträgen inspirieren!

Meine Email Adresse:
- duongviet1996@gmail.com
- duong.viet@asiatica.com
Duong Viet
Erreichbar
Tags

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close